Vorbeugender Brandschutz


Axel Geneschen

Gerberstraße 3
41748 Viersen

Tel.: 02162 - 101 830
Fax: 02162 - 101 808

Email: axel.geneschen@viersen.de


Vorbeugender Brandschutz

Üblicherweise wird die Feuerwehr mit Frauen und Männern in Verbindung gebracht, die in roten Feuerwehrfahrzeugen mit Blaulicht und Martinhorn zum Einsatz fahren
und Feuer mit Wasser bekämpfen.

Lange bevor aber überhaupt der erste Löschzug zu einem tatsächlichen Brandereignis ausrückt, hat die Feuerwehr einen Großteil ihrer Arbeit für die Viersener Bürger/-innen bereits erledigt.

Denn die Verhütung von Bränden bevor sie überhaupt entstehen oder zumindest die Begrenzung des Brandes auf eine kontrollierbare Größe ist neben dem abwehrenden Brandschutz die zweite große klassische Aufgabe der Feuerwehr.

Zusammen mit Architekten/-innen, Bauherren, Sachverständigen und den unteren Bauaufsichtsbehörden werden hier integrierte Sicherheitskonzepte erarbeitet, die vorbeugende bauliche und vorbeugende organisatorische Maßnahmen mit der betrieblichen Alarmorganisation des Eigentümers/-in und den Möglichkeiten der Viersener Feuerwehr abgleichen und zu einem abgestimmten Gesamtkonzept zusammenführen.

Ziele dabei sind:
Der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorbeugen
Die Rettung von Menschen und Tieren bei einem Brand ermöglichen.

Der Feuerwehr Gegebenheiten bieten, die ihr wirksame Löscharbeiten ermöglichen
Häufig benötigte Informationen zur Brandschutzordnung, Brandmeldeanlagen, Feuerwehrzufahrten und -einsatzplänen können Sie den folgenden Downloads entnehmen.
Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter im Vorbeugenden Brandschutz der Stadt Viersen selbstverständlich gerne zur Seite. 

Weiterführende Informationen:

Kostenersatz und Gebühren